Anzeigen

 Teilnehmer Airshow

Letzte Aktualisierung: 10.01.2019

Nachfolgend eine Auswahl von einzigartigen Flugzeugen bzw. Flugzeugtypen, die zur Flugplatz-Kerb am Airshow-Programm teilnehmen, oder an der Flightline aufgestellt sind und somit von den Besuchern der Flugplatz-Kerb aus der Nähe zu sehen sein werden.

Die Flugzeuge der Airshow sind auch an der Flightline aufgestellt.

Anzeigen

P 51 D Mustang

Wilhelm Heinz  – P 51 D Mustang
Donner am Himmel Über Gelnhausen… bei der letzen Flugplatz-Kerb in 2017 war die P 51 Mustang schon mit dabei. Jetzt ist es wieder soweit:
Die P 51 Mustang von und mit Wilhelm Heinz wird eines der Highlights unserer Airshow sein!

EXTRA 300S

Michael (Mike) Rottland – EXTRA 300S
Seit über 20 Jahren ist Mike Rottland mit der Deutschen Kunstflugszene verwachsen. Deutscher Meister in der Intermediate-Klasse und war später Mitglied der deutschen Advanced-Nationalmannschaft. Dieses Jahr kommt er mit seinem reinrassigen Motorkunstflugzeug Extra 300S und wird sein beeindruckendes Kunstflugprogramm zeigen.

Pitts S1-E

Patrick Leis – S1
Wie es sich für einen guten Modellbauer gehört, hat er sein Flugzeug selbst gebaut! Seit 2014 ist die „rote Hummel“ abflugbereit und Patrick turn mit ihr wann immer es geht. Dieses Jahr wird er auch bei uns das Flugprogramm bereichern. Ein Newcomer der Airshow-Szene mit einem wunderschönen Flugzeug und echtem Talent – wir freuen uns, ihn wieder bei der Flugplatz-Kerb 2019 begrüßen zu dürfen!

EXTRA 300 L

Uwe Wendt – EXTRA 300 L
Die Gesetze der Schwerkraft scheinen außer Kraft gesetzt zu sein, wenn Uwe Wendt in seine Extra 300L steigt. Bei seinen atemberaubenden Kunstflugvorführungen steht die Welt auf dem Kopf. Im „normalen“ Leben ist Uwe Wendt Airlinerpilot, Fluglehrer und -prüfer und fliegt alles, was Flügel hat: vom Motorsegler bis zum Airliner. Mit seiner Flugschule Flight Training Wendt bietet er Dienstleistungen für Piloten an.

T-28B Trojan

Toni Eichhorn – T-28B Trojan
Altbewährt und dennoch einmalig: Dieses verbesserte Version des bewährte Schulflugzeug der Marine mit seinen 1425 PS wird auf der Flugplatz-Kerb von Toni Eichorn vorgeflogen.

Sia Marchetti SF-260

Ralf Niebergall – SF260
Die Sia Marchetti SF-260 weckt bei Ihrer Vorführung nostalgische Erinnerungen an Zeiten, in denen Piloten sozusagen als Ritter der Lüfte galten. Der „little warrior“ (kleiner Krieger) wurde für Piloten in der Ausbildung konstruiert, die anschließend auf einen Kampfjet umstiegen. Geradeausfliegen ist für Ralf Niebergall langweilig.

Anzeigen

Teilnehmer Airshow

Letzte Aktualisierung: 10.01.2019

Nachfolgend eine Auswahl von einzigartigen Flugzeugen bzw. Flugzeugtypen, die zur Flugplatz-Kerb am Airshow-Programm teilnehmen, oder an der Flightline aufgestellt sind und somit von den Besuchern der Flugplatz-Kerb aus der Nähe zu sehen sein werden.

Die Flugzeuge der Air-Show sind auch an der Flightline aufgestellt.

Anzeigen

EXTRA 300S

Michael (Mike) Rottland – EXTRA 300S
Seit über 20 Jahren ist Mike Rottland mit der Deutschen Kunstflugszene verwachsen. Deutscher Meister in der Intermediate-Klasse und war später Mitglied der deutschen Advanced-Nationalmannschaft. Dieses Jahr kommt er mit seinem reinrassigen Motorkunstflugzeug Extra 300S und wird sein beeindruckendes Kunstflugprogramm zeigen.

EXTRA 300 L

Uwe Wendt – EXTRA 300 L
Die Gesetze der Schwerkraft scheinen außer Kraft gesetzt zu sein, wenn Uwe Wendt in seine Extra 300L steigt. Bei seinen atemberaubenden Kunstflugvorführungen steht die Welt auf dem Kopf. Im „normalen“ Leben ist Uwe Wendt Airlinerpilot, Fluglehrer und -prüfer und fliegt alles, was Flügel hat: vom Motorsegler bis zum Airliner. Mit seiner Flugschule Flight Training Wendt bietet er Dienstleistungen für Piloten an.

P 51 D Mustang

Wilhelm Heinz  – P 51 D Mustang
Donner am Himmel Über Gelnhausen… bei der letzen Flugplatz-Kerb in 2017 war die P 51 Mustang schon mit dabei. Jetzt ist es wieder soweit:
Die P 51 Mustang von und mit Wilhelm Heinz wird eines der Highlights unserer Airshow sein!

Sia Marchetti SF-260

Ralf Niebergall – SF260
Die Sia Marchetti SF-260 weckt bei Ihrer Vorführung nostalgische Erinnerungen an Zeiten, in denen Piloten sozusagen als Ritter der Lüfte galten. Der „little warrior“ (kleiner Krieger) wurde für Piloten in der Ausbildung konstruiert, die anschließend auf einen Kampfjet umstiegen. Geradeausfliegen ist für Ralf Niebergall langweilig.

Pitts S1-E

Patrick Leis – S1
Wie es sich für einen guten Modellbauer gehört, hat er sein Flugzeug selbst gebaut! Seit 2014 ist die „rote Hummel“ abflugbereit und Patrick turn mit ihr wann immer es geht. Dieses Jahr wird er auch bei uns das Flugprogramm bereichern. Ein Newcomer der Airshow-Szene mit einem wunderschönen Flugzeug und echtem Talent – wir freuen uns, ihn wieder bei der Flugplatz-Kerb 2019 begrüßen zu dürfen!

T-28B Trojan

Toni Eichhorn – T-28B Trojan
Altbewährt und dennoch einmalig: Dieses verbesserte Version des bewährte Schulflugzeug der Marine mit seinen 1425 PS wird auf der Flugplatz-Kerb von Toni Eichorn vorgeflogen.

Vorhersage

Unsere Partner

Anzeigen

© 2018 - 2019 Aero-Club Gelnhausen e. V. | Alle Angaben ohne Gewähr